Notfallseelsorge

In den Gemeinden des Dekanates sind Fachleute bereit, Sie in Notsituationen zu begleiten und Sie seelsorgerlich zu betreuen. Bitte melden Sie sich, wenn Sie ein Gespräch mit einem Seelsorger wünschen. Falls Sie Ihren Ansprechpartner noch nicht kennen, können Sie hier das nächstgelegene Pfarrbüro suchen.

Falls Sie sich in einer akuten Notlage oder in einer schwierigen Situation befinden, rufen Sie bitte die Katholische Telefonseelsorge unter der Rufnummer 0800 - 111 0 222 kostenfrei rund um die Uhr für ein anonymes und vertrauliches Gespräch an. Wer sich etwas von der Seele reden will, findet bei der Telefonseelsorge Menschen, die zuhören, sich einlassen, die raten und helfen. Die Telefonseelsorge kann Probleme nicht lösen, aber sie kann vielleicht dazu beitragen, dass Anrufende selbst eine Lösung finden. Wer seine Probleme in Worte fassen muss, sieht sie klarer. Im Gespräch können Anrufende menschliche Nähe, Zuwendung und Anstoß zu neuem Lebensmut finden.

Sie können dort anrufen, wenn Sie Schwierigkeiten in Partnerschaft, Ehe und Familie haben, wenn Probleme am Arbeitsplatz, mit Verwandten, Freunden, Nachbarn sie belasten, wenn Sie das Bedürfnis haben zu reden, weil sie einsam oder krank sind, weil Sie keinen Ausweg sehen, weil Ihnen alles so sinnlos erscheint ... Sie brauchen Ihren Namen nicht zu nennen.

Die katholische Kirche Rems-Murr beteiligt sich mit speziell ausgebildeten Notfallseelsorgern an der ökumenisch organisierten Notfallseelsorge im Landkreis. Die Notfallseelsorger begleiten Polizei, Feuerwehr und DRK bei Einsätzen und werden über die Rettungsleitstelle gerufen.